Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

19. Bayerische Einzelmeisterschaften Damen/Herren B, C und D-Klasse

Titel gehen an Evelyn Merkle-Wudi, Johannes Dünnbier, Veronika Dawid, Dominik Keller und Tim Stopfer

Die Einzelsieger v.l.: Dominik Keller, Veronika Dawid, Tim Stopfer, Johannes Dünnbier und Evelyn Merkle-Wudi. Foto: TSV Nittenau

Die 19. Bayerischen Meisterschaften der Leistungsklassen B, C und D sind Geschichte, die neuen weißblauen Champions sind gekürt! In der Regentalhalle in Nittenau setzten sich in den Einzel-Bewerben Evelyn Merkle-Wudi (TSV Neutraubling, Damen B), Johannes Dünnbier (DJK Bad Höhenstadt, Herren B), Veronika Dawid (SV Söchtenau-Krottenmühl, Damen C), Dominik Keller (TV Dillingen, Herren C) und Tim Stopfer (TV Glück-Auf Wackersdorf, Herren D) die Krone auf. 

Im Doppel triumphierten die Paarungen Luna Brüller/ Julia Dremel (beide TSG Thannhausen, Damen B), Axel Feyerabend/ Niranjan Kanagasundaram (TSG Augsburg 1885/ SV Ried, Herren B), Maria Haderer/ Corina Wachter (TV Reisbach/ TTC 1960 Tüschnitz, Damen C), ThomasBrandl/ Adrian Olma (TTV Büchlberg/ DJK Bad Höhenstadt, Herren C) sowie Björn Reiß/Tobias Riegel (TV 1862 Dillingen / SpVgg Greuther Fürth, Herren D). 

Die Mixed-Titel gingen an die Kombinationen Hans Nickl/Evelyn Merkle-Wudi (DJK Ettmannsdorf/TSV Neutraubling, B) sowie Marco Bröll/Vivien Behnisch (beide TTC Langweid, C). 

Herzlichen Glückwunsch allen Titelträgern und Medaillengewinnern sowie ein dickes Lob und Dankeschön für die wieder einmal 1a-Organisation an das Team des Turnier-Gastgebers TSV Nittenau um Klubvorsitzenden Jürgen Hasenbach und TT-Abteilungsleiter Manfred Schiegl!  

Alle Ergebnisse sind hier sowie auf der Turnierwebsite unter http://bcd.tsv-tischtennis.de zu finden. Viele Impressionen gibt es außerdem auf der Facebook-Seite zur Veranstaltung. 


Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Einladung zum Großhabersdorfer Weihnachtsturnier 2017

Nach einem Jahr Pause ist es wieder soweit: Der SV Großhabersdorf lädt zu seinem 9. Weihnachtsturnier ein - diesmal allerdings zum Jahresende am Freitag und Samstag den 29.12. und 30.12.2017.